Ripple-Partner MoneyGram und Finastra expandieren

Ripple-Partner MoneyGram und Finastra expandieren durch große neue Kooperationen

Ripple-freundliche Unternehmen MoneyGram und Finastra haben neue Partnerschaften geschlossen, um auf neue Märkte zu expandieren

  • Benutzer von IME Digital können auf die Technologie von MoneyGram zugreifen
  • Bank of Bahrain wählt Finastra für strategische Zusammenarbeit

Der Zahlungsgigant MoneyGram hat einen Partnerschaftsvertrag mit der digitalen Abteilung laut Bitcoin Circuit von IME Limited of Nepal geschlossen, während ein weiterer Ripple-Partner, Finastra, mit der Bank of Bahrain zusammenarbeitet, um ihr eine neue Lösung für die Finanzverwaltung zu bieten.

Benutzer von IME Digital können auf die Technologie von MoneyGram zugreifen

Das globale Zahlungs-Schwergewicht MoneyGram, der weltweit führende Anbieter von P2P-Zahlungen und Überweisungen, hat sich mit IME Digital zusammengeschlossen, um seinen Kunden über die IME Pay Mobile App Zugang zur MoneyGram-Plattform für digitale Zahlungen zu ermöglichen.

Dank dieser Zusammenarbeit werden die Kunden von IME in Nepal in der Lage sein, mit ihren mobilen Geldbörsen Geld zu senden und zu empfangen.

MoneyGram geht davon aus, dass nach Beginn dieser Zusammenarbeit Millionen von IME-Kunden in Nepal ihr Leben erleichtern können, indem sie über RippleNet auf die Technologie zugreifen.

Gegenwärtig wird der Überweisungsfluss in Nepal auf 8 Milliarden Dollar geschätzt. Abgesehen davon ist dieses Land einer der wichtigsten Märkte für den Überweisungsgiganten in Südasien.

Bank of Bahrain wählt Finastra für strategische Zusammenarbeit

Der Pressemitteilung zufolge hat sich der Ripple-Partner Finastra, eine Fintech-Plattform aus London, mit der Bank of Bahrain zusammengetan und ihr eine neue Lösung namens Fusion Kondor zur Verfügung gestellt.

Finastra ist seit letztem Herbst ein Ripple-Partner und wird nun von der Bank of Bahrain als strategischer Partner ausgewählt.

Die Bank beabsichtigt, ihre Lösung für die Automatisierung ihrer Treasury- und Handelsgeschäfte sowie für die Preisberechnung und das Risikomanagement zu nutzen. Außerdem wird sie es der Bank ermöglichen, ihren Kunden einige neue Produkte anzubieten und mit Märkten zu arbeiten, die bisher außerhalb ihrer Reichweite lagen.

Die Bank von Bahrain arbeitet hart daran, ihr Geschäft zu digitalisieren und zu automatisieren, um so viele Innovationen wie möglich einzuführen, so Maha Al Mahmood, der Leiter des Treasury, des Kundendienstes, des Verkaufsflusses und des Geschäfts der Bank.

Außerdem erwartet die Exekutive, dass diese Zusammenarbeit der Bank helfen wird, die Kundenerfahrung zu verbessern und in neue Märkte zu expandieren.

Darüber hinaus wird Finastras Fusion Kondor der Bank of Bahrain helfen, ihre Abwicklungszahlungen wesentlich schneller durchzuführen und abzuwickeln.